Institut für Meteorologie und Klimaforschung

Das Institut für Meteorologie und Klimaforschung (IMK) besteht aus vier Institutsbereichen. Davon werden zwei bereits seit mehr als zwei Jahrzehnten gemeinsam mit der Universität Karlsruhe betrieben. Im Mittelpunkt stehen atmosphärische Prozesse in der Troposphäre (IMK-TRO) und atmosphärische Spurengase und Fernerkundung (IMK-ASF). Ein dritter Institutsbereich, die atmosphärische Aerosolforschung (IMK-AAF) wird gemeinsam mit dem Institut für Umweltphysik der Universität Heidelberg betrieben. Hervorgegangen aus dem Fraunhofer Institut für Atmosphärische Umweltforschung und einer 60 jährigen Geschichte bildet das IMK-IFU in Garmisch-Partenkirchen seit 2002 den vierten Institutsbereich des IMK am Campus Alpin.

 

IMK-CN-Gebaeude

IMK-IFU_2009

IMK-TRO

IMK-AAF IMK-ASF IMK-IFU IMK-TRO