Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Überblick

   IMK-IFU_Belegschaft_2011
 

 
imk_gruppenfoto

  Belegschaft des Campus Alpin (oben)
Belegschaft des IMK in Karlsruhe (unten)
Im Fokus der Arbeiten des Instituts für Meteorologie und Klimaforschung (IMK) stehen die Untersuchungen des Verhaltens der Stratosphäre, der Troposphäre und der Biosphäre sowie ihrer komplexen Wechselwirkungen im Globalen Wandel. Schwerpunkte sind die Erfassung wichtiger Prozesse des atmosphärischen Wasserkreislaufs sowie der biogeochemischen Kreisläufe wichtiger umweltrelevanter Spurengase und der Aerosole. Umfangreiche Messvorhaben im Freiland und in Versuchskammern unter Nutzung der Daten in gekoppelten Modellsystemen werden dazu verwendet, die aus den Umweltveränderungen resultierenden ökologischen und sozio-ökonomischen Folgen zu quantifizieren und Handlungswissen für den Schutz vor den Auswirkungen zu gewinnen. Die Forschungsarbeiten sind durch zusätzliche langfristig angelegte Stationsmessungen, Flugzeug- und Luftschiffmessungen sowie Satellitenmessungen und Geräteentwicklungen eng miteinander verknüpft. Das Institut trägt maßgeblich zum Programm "Atmosphäre und Klima" der Helmholtz-Gemeinschaft im Forschungsbereich "Erde und Umwelt" bei und trägt weitgehend das gleichnamige Programm des Karlsruher Instituts für Technologie.